Projekt Pfadiheim

11. Juni 2018
------------------
Im Rahmen der Sanierung des Schulhauses Kastanienbaum hat die Gemeinde Horw Ende Winter das ausgediente Kindergarten-Provisorium gratis ausgeschrieben (die Luzerner Zeitung berichtete). Nachdem vor 6 Jahren unser altes Pfadiheim abgerissen werden musste haben wir darin natürlich die Möglichkeit auf ein neues und erst noch grösseres Heim gewittert. Kurzerhand haben wir ein Projektteam aus vorwiegend Ehemaligen Horwer Pfader geformt, uns um den Leichtbau-Pavillon beworben und dürfen nach einer Reihe Abklärungen und Sitzungen nun auch öffentlich verkünden, dass die Pfadi Horw diesen Pavillon als zukünftiges Pfadiheim erhält!!

Da der Pavillon am jetzigen Standort weichen muss sind wir an die Auflage gebunden, ihn zu Beginn der Sommerferien abzubauen und diesen Abbau auch selbst zu organisieren. Abklärungen zum neuen Standort für den Wiederaufbau sind in Gang, aber so oder so müssen wir die Holzelemente zwischenlagern und rechnen damit in einem Jahr den Wiederaufbau vorzunehmen.

Nebst dem, dass wir unsere Freude mit euch teilen wollen merken die aufmerksamen Leser unter euch, dass die Sommerferien nicht mehr weit sind. Da das ganze Projekt sehr kurzfristig entstanden ist und wir erst auf den offiziellen Entscheid warten mussten, müssen wir jetzt auch den Abbau relativ kurzfristig auf die Beine stellen – da sind wir aber zuversichtlich, dass wir das gemeinsam schaffen werden! ????

Wir werden den Abbau des Pavillons am Samstag 07.07, Montag 09.07. und Dienstag 10.07.2018 vornehmen und wie ihr euch denken könnt, können wir jede Unterstützung gut gebrauchen – v.a. als helfende Hände während dem Abbau, aber auch generell als Unterstützung bei diversen planerische Aufgaben rund um das Projekt. Wir haben deshalb folgenden kurzen Fragebogen zusammengestellt um zu eruieren, in welchen Bereichen wir eure Hilfe in Anspruch nehmen können. Bitte füllt den Fragebogen wenn möglich bis Sonntag 17.06. aus!
Hier gehts zum Fragebogen
(das Formular beinhaltet einige Fragen zu spezifischem Know-How. Natürlich seid ihr aber auch ohne spezielle Ausbildung oder Know-How in den genannten Bereichen herzlich eingeladen uns als Abbau-Helfer oder anderweitig zu unterstützen)

Herzlichen Dank für eure Unterstützung ????